Archiv der Kategorie: schwäche

Sonntagsbrei.

Es kommt wieder alles hoch. Mein Selbsthass macht mich kaputt. Letzte Nacht wieder Tabletten geschluckt. Keine Ahnung wie viele. Da kommt es mir eigentlich gerade recht, dass ich Migränikerin bin und immer Schmerztabletten zur Verfügung habe. – Kommt auch nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter alkohol, Angst, blut, ekel, freundschaft, hilflosigkeit, Kampf, Liebe, Narben, schwäche, svv, vater, vergangenheit, Zukunft | 3 Kommentare

Would you lie with me? [Traum]

We’ll do it all Everything On our own Schon, als ich die ersten Takte anstimme verfliegt meiner Nervosität. Mit S. und R. hatte ich zwei starke Musiker hinter mir. Beide waren informiert. Ich hatte ihnen zuvor gesagt, dass es um … Weiterlesen

Veröffentlicht unter herz, Liebe, schwäche, Traum | Kommentar hinterlassen

Bilderflut I

Veröffentlicht unter Angst, herz, hilflosigkeit, Kampf, Liebe, Narben, schmerz, schwäche | Kommentar hinterlassen

„Weil ich so gerne fliege ohne Fallschirm!“

Eigentlich fühle ich mich ja fast schon schlecht, das meinn gesamtes Denken und Fühlen auf ihn ausgerichtet ist. Entweder es wird mir das größte Glück bringen oder es wird mein Untergang. Andere Möglichkeiten gibt es da leider nicht.    …außer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter herz, hilflosigkeit, Liebe, schwäche | Kommentar hinterlassen

Die schlimmste Art einen Menschen zu vermissen ist neben ihm zu sitzen und zu wissen, dass er niemals dir gehören wird.

Aber es ist nicht mehr so schlimm für mich. Irgendetwas ist passiert mit mir. So viele Pläne hatte ich für diesen Abend. – Kaum einen habe ich umgesetzt. Ich stand in Reihe eins, wie immer, wenn ich ein Konzert von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter event, herz, hilflosigkeit, Liebe, schwäche | Kommentar hinterlassen

TRIGGER

Meine Gedanken sind heute nicht in Worte zu fassen. Bilder tun ihren Teil.

Veröffentlicht unter hilflosigkeit, schmerz, schwäche, sterben, svv, trigger | Kommentar hinterlassen

Next time you come around, I might not be here

Ich habe keine Ahnung, wie es weitergehen soll. Keine Ahnung, ob ich das überhaupt noch will. Als heute Morgen darüber diskutiert wurde, ob sich vor den Zug werfen nicht total egoistisch ist und welche Methode überhaupt fair der Umwelt gegenüber … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Angst, Arbeit, Ausziehen, hilflosigkeit, mutter, schmerz, schwäche, sterben, vater | Kommentar hinterlassen

Und ich weiß jetzt, ich muss hier raus…

Nie war es mir so klar. Noch Samstagnacht wurden mir die Augen geöffnet. Von einem Menschen, der mich nicht einmal persönlich kennt. Er hat dann nur meine Gedanken, Ängste und die Situation geschildert bekommen. Und das alles Samstagnacht. ich weiß … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Angst, Ausziehen, freundschaft, hilflosigkeit, Kampf, schwäche, vater, Zukunft | Kommentar hinterlassen

„und wenn du dann das Haus der Eltern endlich verlässt sag dir, diese Welt ist perfekt, perfekt“

Doch bis dahin werde ich noch 2 verdammte Jahre aushalten müssen. „Du hast das ja eh wieder falsch dargestellt! Du bist doch Schuld, Miststück!“ Er schreit mich an. Sein Gesicht kommt nahe und ich kann seinen widerlichen Atem riechen. Wenn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter blut, essen, hilflosigkeit, Kampf, mutter, schmerz, schwäche, sterben, svv, vater, Zukunft | Kommentar hinterlassen

Somebody

I can’t breathe hear myself crying in my sleep want somebody to hold me tight somebody to show me the light somebody who loves me somebody who guides me somebody to hold my hand somebody to help me stand somebody … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedicht, hilflosigkeit, Kampf, Liebe, schmerz, schwäche, svv | 1 Kommentar