Monatsarchiv: Juni 2014

I’m not strong enough to live, not brave enough to die

Er ist schon wieder ausgerastet. Sie ist sauer auf mich, … Niemand da, der mich auffängt. Ich falle immer weiter.. komme nirgendwo auf. Nur der Tod kann mir helfen. Aber ich kann’s nicht. Werbeanzeigen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Wie man einen Sonntag besser nicht starten sollte

Wieso bin ich eigentlich auch auf die Idee gekommen, Nachts um halb 3 in meinen Ordner mit den Screenshots zu Forsaken World zu sehen? Es sind alles alte von 2011/2012 hauptsächlich, als ich dort noch Spaß hatte. – Als ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Fundstück von August 2010

„… So werde ich zwangsläufig irgendwann ohne Freunde -und ganz alleine- in dieser kalten Welt stehen. Will ich DAS? Nein, mit Sicherheit nicht. Davor habe ich sogar panische Angst….“ Scheinbar habe ich es damals schon geahnt. Es verwundert mich gerade … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Ich bin gefangen in einem Tunnel, aber er hat kein Ende. Es ist alles dunkel, kein Licht. Keine Ahnung, wann ich da hineingeraten bin, aber raus komme ich nicht mehr. Es ist total dunkel und es gibt keinen Ausweg. Ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Warum bin ich eigentlich immer noch am Leben?

Leben. Existenz. Atmen. Warum immer noch? Ich saß schon wieder das ganze Wochenende zuhause. Allein. Auch den Feiertag morgen, werde ich zuhause verbringen. Wo all die Worte von meinem Vater sind. Wo meine Mutter mich nicht versteht, weil sie ja … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

01.06.2014

Ist es eigentlich schäbig immer noch jemandem hinterher zu trauern, der es doch nie ehrlich mit einem meinte? Der am Ende nicht mal ehrlich sein konnte? Und das ganze dann auch schon 2 Jahre zurückliegt? Oder sehne ich mich nur nach dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen