Monatsarchiv: Juli 2013

Bilder sprechen

Worte können es gerade nicht audrücken, wie ich mich fühle. Ich kriege das nicht hin. Es war alles irgendwie so endgültig, so, als hätte er gewusst, was er damit anrichtet. Den letzten Satz ständig im Kopf. „Ich wünsche dir, dass … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Lebenodersowas

Kaum Zuhause, direkt wieder Gemecker. Ich kann nicht mehr. Ich will nicht mehr. Eben noch gute Laune gehabt. Aber das war mal. Und wieder fühle ich mich so verdammt alleine. Schneiden. Bluten. Heulen. Unter der Dusche Zusammenbrechen. Allein. Alles, was … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Ekel

Fett. So unbeschreiblich fett. Ich ekele mich vor mir selbst. Immer öfter will ich mich nach dem Essen einfach nur übergeben. Weil ich so fett bin. Ich brauche gar keine Nahrung. Bin fett genug.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Ende?

Keine Ahnung, wie es weitergehen soll. Der Kuss hätte nicht passieren dürfen. Er hat es einfach ausgenutzt. Keine Ahnung, wie ich ihm je wieder vertrauen soll. Verdammt Scheiße, so kann keine Freundschaft aufrecht erhalten werden!!! Ich bin irgendwie total am … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

13.07.2013

Ich habe doch eigentlich gewusst, worauf ich mich einlasse, als ich da hingegangen bin. Aber ich wusste nicht, was alles passieren würde. Ein enger Tanz mit R., heulen wegen R., Kuss von A., ihn direkt zur Rede stellen. Den anderen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Hört das denn niemals auf?

„Kommst du morgen?“ -Ja. „Das freut mich!!!“ ***** Und wieder macht mein Herz einen Hüpfer, wegen dieser zwei kleinen Sätze von ihm. Von R. Immer wieder wegen R. macht mein Herz einen Salto. Noch immer. Eigentlich will ich das alles … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Endgültig.

Wenn sich selbst Geschenke in den Tod stürzen, dann weiß man, dass es endgültig vorbei ist. Nein, war keine Absicht, kaputt ist es trotzdem. Eigentlich ein schönes Symbol. Passt es doch zur Realität.  

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

….

Irgendwie macht mir die Arbeit überhaupt keinen Spaß mehr. Und wahrscheinlich liegt das nicht mal an der Arbeit selbst. Sondern an den Kollegen, am Chef. Irgendwie komme ich mir da so vor, als wäre ich überhaupt nicht Teil des Teams. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen