Monatsarchiv: September 2012

….

Es windet, es ist kalt. Über mir nur der Vollmond. In mir eine kalte Faust, Schmerz, Angst. Ich hasse es, mir Sorgen zu machen.  Ist das also das Gefühl, wenn man jemanden gerne hat? Sich Sorgen machen zu müssen? Suche … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Womit hab ich das verdient…

Samstag. Und eigentlich möchte ich nachher nur Fußball schauen. Mein Bruder kommt aber auf die Idee, dass er unbedingt xbox zocken muss. – Mit Sub. Ich beschwere mich, hören werde ich so natürlich nichts, nachher. Aber es ist ihm egal, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 1 Kommentar

Albträume. Willkommen zurück!

Kopfschmerzen. Übelkeit. Matt im Bett liegen mit einem nicht enden wollenden Gedankenkreislauf. Schwach und überfordert. Nachwehen der letzten Nacht. Albträume. Verlassenwerden, Einsamsein. Allein.  Eigentlich dachte ich, ich hätte das hinter mir gelassen. Scheinbar nur eine kleine, verzweifelte Hoffnung von mir. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

und endlich ist es in meinem Kopf.

I was thinkin‘ about you, thinkin‘ about me. Thinkin‘ about us, what we gonna be? Open my eyes, yeah; it was only just a dream. ∞

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen