Monatsarchiv: April 2011

Die kleine Welt erzittert

Ich träume von Frank. Schon lange sehe ich diesen Hasen in meinen Träumen. Jahrelang. In dieser Nacht auch. Diesesmal spricht er mich an, aber verstehen kann ich ihn nicht. Wie immer wache ich auf. Denke er steht im Zimmer und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Angst, donnie darko, film, frank, Internet, Kindheit, mutter, nacht, schwäche, Traum, traumdeutung, vergangenheit, verstand | 1 Kommentar

Abendessen

Wir sitzen beim Abendessen, auch wenn ich nicht will. Der Gedanke an Essen. Der Gedanke, es mit euch einzunehmen. Das alles macht mich fertig. Doch ich tue mal wieder so, als wäre alles in Ordnung. Er schmatzt, regt sich auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter blut, ekel, essen, hilflosigkeit, Kampf, mutter, schmerz, schwäche, svv, vater | 2 Kommentare

Gemischt

Mhh, ich bin betrunken, was wohl gut so ist. Noch bevor ich auf das Konzert gegangen bin, war nich völlig down, habe nochmal geschnitten und wollte eigentlich gar nicht erst gehen. Aber dann… 🙂 Nicht nur die Band war klasse, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter event, film, herz, Kampf, Kino, Liebe, musik, nacht, schmerz, schwäche, svv, verstand, was wäre wenn, Zukunft | Kommentar hinterlassen

Kaltes Metall

Wut auf mich selbst durchströmt mich. Ich muss mich spüren. Vergewissern, dass ich lebe, mich bestrafen. Sehen, dass irgendetwas an oder in mir noch richtig funktioniert. Ich gehe ins Bad. Oder einem anderen Ort, an dem mich niemand stören wird. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter hilflosigkeit, Kampf, schmerz, schwäche, svv | Kommentar hinterlassen

„Es ist der Schrei nach Freiheit, der bis in den Himmel reicht“

Wann bin ich frei? Erlöst. Wann muss ich nicht mehr Nacht für Nacht aufbleiben? Am Schlafen hindern. Mich strafen. Wann schaffe ich es, einfach den Schlussstrich zu ziehen? Warum kann ich es denn jetzt noch nicht?

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Fressattacke & Co.

Ich lief in die Küche, stopfte mir igendwelche Cornflakes in den Mund. Mehr, mehr und immer mehr. Bekam kaum noch Luft. Egal, hauptsache mehr. Mir ist schlecht. Es war zu viel. Vorher gings mir auch schlecht, jetzt noch schlechter. Ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter blut, essen, hilflosigkeit, schmerz, schwäche, svv, vergangenheit | Kommentar hinterlassen

Seltsamer Traum

Seit zwei Nächten habe ich schon folgenden Traum: Ich bin auf dem Konzert von der lokalen Band, auf dem ich Samstag sein werde. Mein Bruder ist dabei, sein bester Kumpel I. und dessen Freundin C., meine Freundin L. und auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter event, freundschaft, herz, Kampf, Liebe, musik, schwäche, Traum, verstand, was wäre wenn | Kommentar hinterlassen

._.

Galerie | Kommentar hinterlassen

Er lästert

Pausenlos. Sagt mir, dass C. zu jung ist, sowieso nicht zu mir passt. Ein Idiot ist, dumm ist und einfach nur total bescheuert. Warum mischt er sich ein? Er kennt ihn überhaupt nicht. Nur aus Erzählungen von meinem Bruder. Dass … Weiterlesen

Veröffentlicht unter freundschaft, herz, vater, verstand | Kommentar hinterlassen

Fest

Wieso bin ich überhaupt auf dieses bescheuerte Fest gegangen? Um L. einen Gefallen zu tun? Um J. & M. wiederzusehen und J.’s Freund K. kennenzulernen? Alles keine Gründe, warum ich da überhaupt hingegangen bin. Ich hatte ja gehofft C. zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter ekel, event, freundschaft, hilflosigkeit, schmerz, schwäche, svv, vergangenheit, verstand | Kommentar hinterlassen